Blog

In unserem Blog berichten wir über Neuheiten von unseren Kunden, über Branchenanlässe und über allerlei Wissenswertes zu den Themen Kommunikation, Inneneinrichtung und Design. Haben Sie Fragen oder Anregungen zu unseren Beiträgen? Dann treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

 

 


Urin-Trenn-WC für eine nachhaltige Zukunft

Mo 09.12.2019

Mit dem Urin-Trenn-WC save! bringt Keramik Laufen ein Thema mit Potential für die Kreislaufwirtschaft auf den Tisch.

Das Thema Urin wird selten mit positiven Assoziationen verbunden. Eigentlich schade, denn im Urin steckt viel mehr Potential als man vermutet. Zum Beispiel enthält der menschliche Urin den wertvollen Rohstoff Phosphor. Er wird vor allem in der Landwirtschaft als Bestandteil von Düngemitteln eingesetzt. In Zeiten immer knapper werdender Ressourcen und schwindender Rohstoffe lohnt es sich also durchaus, Urin als Phosphorquelle in Betracht zu ziehen. Darüber hinaus ist Urin mit durchschnittlich 3-7 Gramm Stickstoff pro Liter ein essentieller Bestandteil der stickstoffbasierten Düngemittel, die ebenfalls in der Landwirtschaft verwendet werden. 

save! Die Vision

Zusammen mit Dr. Prof. Tove Larsen von der Eawag und den Designern von EOOS hat Keramik Laufen das Urin-Trenn-WC save! entwickelt. Die Vision dahinter ist, Hotels, öffentliche Bereiche und Wohnanlagen zu einem nachhaltigen und energiesparenden Abwassermanagement zu führen. Dabei soll das Management ein selbstverständlicher Teil der Kreislaufwirtschaft werden, indem es gesammelte Abwässer effizient aufbereitet, die Nährstoffe zurückgewinnt und für die Rückführung in die Natur vorbereitet.  

Die detaillierten Informationen zum Thema und zum Urin-Trenn-WC sind bei uns erhältlich.  

 


 Kommentare (0)


Neuer Kommentar